Supervision für Einzelpersonen, Teams und Organisationen

Supervision ist die begleitende Reflexion von Erfahrungen, Fragestellungen und Konflikten in der beruflichen Arbeit.
Sie gehört zum professionellen Self-care und bietet die Chance, Prozesse beruflichen Handelns aus einer anderen Perspektive zu beobachten und zu analysieren.
Supervision fördert eine klare und sichere Arbeit mit Klienten und Teams.

Das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten wird wiederhergestellt und die eigene Handlungskompetenz gestärkt und ist eng an den beruflichen Kontext gebunden.

  • dient der Sicherung und Verbesserung der Qualität
  • fördert die Entwicklung von Personen und Organisatione
  • aktiviert vorhandene Ressourcen
  • betrachtet personale, interaktive und organisatorische Aspekte
  • bezieht sich auf Kommunikation und Kooperation
  • reflektiert das Systems und das eigene Verhalten
  • ist ziel- und lösungsorientiert.

Führung, Teamarbeit, Projektarbeit, Krisenbewältigung, Konfliktregulierung – das sind die Themenbereiche, in denen Supervisoren wichtige Impulse zu besserem und vertieftem Verstehen und damit zur Erweiterung des Handlungsspielraums geben können.

Nutzen von Supervision

Das Interesse von Einzelpersonen, Organisationen und Betrieben an der Stärkung, Entwicklung und Verbesserung ihrer Arbeitsprozesse.

Nutzen und Einsatzgebiete der Supervision sind vielfältig!

Supervision kann ein junges Arbeitsteam bei der Rollenfindung und erfahrene Führungskräfte bei der Übernahme neuer Funktionen unterstützen.

Wenn in Ihrem Büro, ihrer Praxis oder ihrem Kollegium mehr übereinander als miteinander geredet wird … trägt Supervision zur besseren Kommunikation am Arbeitsplatz bei.

Wenn Ihre Mitarbeiter/innen mit sozialen Konflikten intensiver beschäftigt sind als mit den eigentlichen Herausforderungen … hilft Supervision, Spannungen aufzulösen und die Energien wieder auf die beruflichen Aufgaben zu orientieren.

Wenn Ihre Strukturen nicht mehr den Herausforderungen des Marktes entsprechen … nützt Supervision, professionelle Kundenorientierung zu entwickeln.